Anbieter Leistungen Gebühren Performance
  • Sparplan ab 0  pro Monat
  • Einmalanlage ab 5.000 
  • 16 Risikoklassen
ab 0,80 % p.a. 
  • mind. 0,07% Fondskosten
Zum Anbieter weiter

Vorteile

  • "Symbiose von Kapitalmarktexpertise und Algorithmus "
  • Individuelles Portfoliomanagement
  • Günstige Konditionen (keine Bepreisung der Liquidität)
  • Premium Support Hotline

Performance ROBIN Portfolio "VaR 9%"

  • 36 Monate: Noch keine Daten.
  • 24 Monate: Noch keine Daten.
  • 12 Monate: 3,30%

powered by biallo

Die Redaktion von biallo.de hat drei Testpersonen ins Rennen geschickt – mit defensiver, ausgewogener und offensiver Risikoneigung. Auf Grundlage dieser Daten wurden jeweils drei Anlagestrategien von ROBIN erstellt.

Die bisherige Wertentwicklung des ROBIN Portfolios "VaR 9%" können Sie aus der Graphik entnehmen. Um eine bessere Vergleichbarkeit zu gewährleisten, weisen wir die Kosten vor Vermögensverwaltungsgebühr und nach Produktkosten aus. Die Daten werden monatlich aktualisiert.

Risikohinweis: Bitte beachten Sie, dass historische Werte kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Performance sind.

Details zu ROBIN

Kurzbeschreibung ROBIN steht für Robo Invest und ist die digitale Vermögensverwaltung der Deutschen Bank. Das Besondere dabei: Chancen und Risiken werden nicht alleine durch einen Algorithmus ermittelt. Anleger profitieren ebenso wie bei der klassischen Anlageberatung von dem Kapitalmarkt Know-How der Deutschen Bank.
Mindestanlage einmalig 5000 
Partnerbank Deutsche Bank

Service

Anleger Informationen ROBIN ist über die DB Mobile App aufrufbar. ROBIN Magazin auf Website. Kein Newsletter.
Legitimation
  •  Video-Ident möglich
  •  Post-Ident möglich

Leistungen

Depoteröffnung ROBIN fragt die finanzielle und persönliche Situation sowie Wertpapierkenntnissen seiner Interessente ab. Auf Basis des gewünschten Anlagehorizonts und der individuellen Risikobereitschaft des Interessenten wird ROBIN eine Anlagestrategie für die Vermögensverwaltung vorschlagen.
Anzahl der Anlagestrategien 16
Anlagestrategien Die digitale Vermögensverwaltung bietet dem Anleger 16 verschiedene Risikolevel (Value at Risk), die eine zielgerichtete Zurodnung eines Risikolevels auf die Bedürfnisse des Kunden erlauben. Demzufolge bietet ROBIN über 16 Anlagestrategien an, welche individuell gemanaged und börsentäglich überwacht werden (keine Musterportfolios!).
Anzahl Risikoklassen 16
Rebalancing Stimmt der tägliche Risikolevel nicht mehr mit dem gewählten Risikolevel überein, so errechnet ROBIN einen Anpassungsvorschlag. Zusätzlich gibt das DB CIO einmal monatlich (oder auch ad-hoc) eine neue Marktmeinung ein, welche ebenfalls zu einem Rebalancing der einzelnen Kundenportfolios führt.

Gebührenübersicht ROBIN

Servicegebühr pro Jahr (durchschn. Bestand)

Die Servicegebühr umfasst eine Pauschale für die Vermögensverwaltung und eine Teilpauschale für Wertpapiergeschäfte.

1,00 %5.000  - 25.000 
0,90 %25.001  - 50.000 
0,80 %ab 50.001 
Fondskosten

ROBIN investiert ausschließlich in ETFs, die sich auf die Anlageklassen Aktien, Anleihen, Rohstoffe beziehen, und den zugrunde liegenden Index möglichst exakt abbilden. Durch die verschiedenen Vermögensklassen diversifizieren wir das Portfolio breit.

0,07 % - 0,65 %

Partnerbank

Kundendepots werden bei der Deutschen Bank geführt und sind nach deutscher Einlagensicherung abgesichert. Die ETF Einlagen sind Sondervermögen und sind selbst im Insolvenzfall der Deutschen Bank geschützt.

Sicherheit Banking

Kunden können jederzeit über ihr Vermögen verfügen. Auszahlung sind nur über das Referenzkonto möglich. Deutscher Serverstandort und Datenschutz.